Archiv der Kategorie: Woche der Freiheit

Nils Hesse: „Grexit“-Planspiel: Der Realität voraus

Im Sommer 2012 schlüpften das erste Mal 20 Schüler und Studenten bei der Woche der Freiheit – einer Sommerakademie für Philosophie, Politik und Ökonomie – in die Rolle von Angela Merkel, EZB-Präsident (damals noch Herrn Trichet) oder Alexis Tsipras. In einem Planspiel ging es um Geld für Griechenland – das dann auch reichlich floss. Im Sommer 2013 und 2014 spielten wir mit neuen Gruppen jeweils zwei nur leicht an die veränderte politische Konstellation aktualisierte Planspiele.
Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik, Woche der Freiheit

Jahresrückblick 2013

Zum zweiten Mal fand in diesem Sommer die Woche der Freiheit statt. Auch dieses Jahr war die Woche ein durchschlagender Erfolg. Die hochmotivierten und aufgeweckten Teilnehmer diskutierten und knüpften neue Freundschaften in der idyllischen Abgeschiedenheit des Netzener Sees. Wir freuen uns schon jetzt auf die Woche der Freiheit 2014, die vom 3. bis 9. August in bewährter Umgebung stattfinden wird!

Zwei Ziele verfolgt das Projekt: die Bildung begabter junger Menschen in Fragen der Philosophie, Politik und Ökonomie; und die Vernetzung dieser vielversprechenden Talente. Wie außergewöhnlich gut das funktioniert, hat das vergangene Jahr eindrucksvoll gezeigt. Gerne möchten wir in einem kleinen Jahresrückblick herausstellen, wie sich unsere inzwischen vierzig Alumni engagieren und bewähren! Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Woche der Freiheit

Sascha Riedel: Herbstsymposium Chorin

Nachdem ich bereits im Juli/August diesen Jahres bei der Woche der Freiheit in Kloster Lehnin teilnehmen durfte, war ich nun auf dem Herbstsymposium der Friedrich A. von Hayek – Stiftung für eine freie Gesellschaft. Vom Freitag, 11. Oktober 2013 bis Sonntag, 13. Oktober 2013 war ich Gast in Chorin.
Mit einem Highlight startete das Programm bereits am Freitagabend. Der FDP Politiker Frank Schäffler, den ich bereits bei dem Forum Freiheit in Berlin erleben durfte, hielt einen Vortrag zum Thema „Zur Lage des Liberalismus und der Nation nach der Bundestagswahl“ Sein langjähriger Mitarbeiter Norbert  F. Tofall und Professor Habermann unterstützen diese Analyse inhaltlich. Ich persönlich finde es in jeder Hinsicht wohltuend, dass sich offen und ehrlich einer Analyse gestellt wird und Lösungsvorschläge angeboten werden. Diese Phänomen ist nicht jedem Liberalen vollends bewusst. Der Kernpunkt eines Juniorenkreises oder eines Herbstsymposiums sind die zu lesenden Texte. In fruchtbaren Diskussionen und einführenden Worten werden Meinungen bekräftigt, erwidert und inhaltlich auf hohem Niveau kontrovers argumentiert. Dabei fiel mir die Spannbreite liberaler Meinungen besonders wohltuend auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik, Woche der Freiheit

Daniel Fallenstein: In einem Boot – Die Woche der Freiheit 2013

Am Netzener See brainstormen die Teilnehmer der Woche der Freiheit , wie sie die Essenz in ein Video gießen können. Unter der Anleitung eines Regisseurs und Kameramanns einigen sie sich schließlich darauf, die Philosophie, die Politik und die Ökonomie in ein Boot zu setzen. Ein Philosoph, eine Politikerin und ein Unternehmer werden bestimmt.

Die gewählte Metapher ist anschaulich: Der Philosoph informiert die Politikerin über seine Erkenntnisse, sie entscheidet dann über den Kurs und der Unternehmer bringt das Boot voran. Der Kameramann steigt vorsichtig zu den dreien ins Boot, um jede der drei Aufgaben festzuhalten. Aus den Aufnahmen wird später ein professionelles Video geschnitten. Diese kreativen Aktivitäten runden das reichhaltige akademische Programm der Woche der Freiheit ab.

Einmal im Jahr werden bei der einwöchigen Sommerakademie Grundlagen zu Philosophie, Politik und Ökonomie an Schüler und junge Studenten vermittelt. In den Vorträgen wird neben Philosophen wie Kant und Popper auch ökonomische und politische Theorie in der klassisch liberalen Tradition behandelt. Zentral dabei sind die Gedanken des Ökonomen und Philosophen Friedrich A. von Hayek, der 1973 den Ökonomie-Nobelpreis erhielt und in Österreich, England, den USA und Deutschland lehrte. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Woche der Freiheit

Johannes Fischer: Demokratie und Liberalismus – Spannungsverhältnis oder Harmonie?

Dieser Aufsatz wurde beim Hayek-Essay-Wettbewerb von der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft mit dem 3. Platz ausgezeichnet.

Wofür brauchen wir den Staat? In einer Anekdote gehen zwei Schüler zu ihrem Rabbi und fragen: „Wenn Gott allmächtig ist, warum hat er dann zugelassen, dass wir an ihm zweifeln können?“ Der Rabbi antwortet: „Wenn wir genau wüssten, dass es ihn gibt, würde keiner mehr dem anderen helfen, weil ja alle sicher wären, dass es ihn gibt, und somit alles nach seine Plan verläuft. Nur der Zweifel wirft uns auf unsere eigene Verantwortung zurück. Wir können nichts auf ihn schieben, weil wir nicht wissen, ob es ihn wirklich gibt. Wir müssen selber handeln.“ Der Mench ist in erster Linie für sein Handeln verantwortlich. Nur im Notfall sollte der Staat eingreifen müssen. Da mittlerweile aber die Verantwortung immer mehr verstaatlicht wird, ist eine gesunde Skepsis gegenüber dem Staat notwendig.

Weiterlesen …

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Philosophie, Politik, Woche der Freiheit

Christoph Heuermann: Eine neue Studentenbewegung für die Freiheit?

Als man noch vor wenigen Jahren auf die deutschen Studenten schaute, schien libertäres Gedankengut vollständig aus dem Blickfeld geraten zu sein. Libertär – das nahmen allenfalls linksradikale Trommelkreis-Langzeitstudent_*Innen für sich in Anspruch, die unter Freiheit alles, aber nicht die Freiheit Andersdenkender verstanden.

Die Lage hat sich mittlerweile grundlegend geändert. Die internationale Bewegung „Students for Liberty“ wächst rasant in der ganzen Welt, was selbst dem „Economist“ im Falle Großbritanniens nicht verborgen blieb. Ob in Afrika – Freiheit ist schließlich die effektivste Entwicklungshilfe – oder überall sonst: junge engagierte Leute brennen darauf, ihre Talente einzusetzen, um die fast erloschene Flamme der Freiheit erneut auflodern zu lassen.

Weiterlesen auf „die Zürcherin“ …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Philosophie, Politik, Woche der Freiheit

Die zweite Woche der Freiheit naht!

m Sommer 2012 fand die erste Woche der Freiheit statt. Teilnehmer und Dozenten waren in gleicher Weise sehr begeistert. Ende Juli wird die zweite Woche der Freiheit stattfinden. Ihr könnt Euch schon jetzt bewerben!

Ein halbes Jahr nach der ersten Woche der Freiheit können wir eine sehr positive Bilanz ziehen. Die Sommerakademie übertraf unsere Erwartungen. Nach wie vor tauschen sich die Alumni der ersten Woche der Freiheit rege aus, diskutieren fast täglich in sozialen Netzwerken und lassen kaum eine Gelegenheit zum Wiedersehen aus. Mehrere haben bereits Praktika bei renommierten Organisationen gemacht. Einige der Teilnehmer sind fleißige Blogger. Andere sind als Jungunternehmer und Gründer unterwegs. Auch bei politischen Jugendorganisationen bringen sie sich vielfältig in verantwortungsvollen Positionen ein. In zwei deutschen Universitätsstädten wurden bereits von Teilnehmern Hayek-Clubs ins Leben gerufen, ein dritter ist in Vorbereitung. Die Alumni nehmen an Juniorenkreisen der Hayek-Gesellschaft ganz selbstverständlich teil. Ein Highlight: Ein Großteil der Alumni besuchte die Munich Regional Conference der European Students for Liberty. Das große Wiedersehen steht im Juni bei den Hayek-Tagen in Göttingen an.

Das außergewöhnliche Engagement der Teilnehmer der ersten Woche der Freiheit hat eine Dynamik entfaltet, die weit über die Hoffnungen von uns, den Veranstaltern, hinausgeht. Ein solides und nachhaltiges Netzwerk vielversprechender und begabter junger Menschen mit freiheitlicher Gesinnung entsteht.

Wir sind voller Zuversicht, dass die zweite Woche der Freiheit vom 28. Juli bis zum 3. August 2013 wieder ein Erfolg wird: Für die Teilnehmer und für die Freiheit!

Deswegen: Nutzt die Chance! Bewerbt Euch jetzt!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Woche der Freiheit